Newsticker
+++ 27.Akener Fanturnier vom 18.-19.01.2020 +++
+++ Auslosung 27. Fanturnier am 11.01.2020 um 18.30 Uhr +++


Spielberichte G-Junioren

Drucken

G-Jugend belegt 4. Platz bei der HKM

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren



Am Sonntag, den 19.01. fuhren wir zur HKM-Endrunde in die Heinz-Fricke-Halle Köthen. Die Vorfreude war groß und wir waren voller Tatendrang, doch am Ende sprang ein eher enttäuschender 4. Platz für unsere Kids heraus!

1. Spiel gg. SG Reppichau:

Der Start in das Turnier war schwer, wir ließen den Gegner in allen Facetten gewähren. Die SG machte ordentlich Druck und wir konnten unser Spiel einfach nicht durchsetzen. Die Reppichauer schossen etwas glücklich, aber völlig verdient den 1:0 Siegestreffer.

2. Spiel gg. SG Rot-Weis Thalheim:

Da Thalheim außer der Wertung spielte (2 Spieler älter als erlaubt), ließen wir diejenigen Spielen, die weniger Spielanteile bekamen. Und wir machten es gut. Gerade Ianto verstand es ohne Angst den Zweikampf zu suchen. Er ging mit gutem Beispiel voran, was der Mannschaft gut tat. Wir schlugen uns ansehnlich und mussten uns am Ende nur mit einem 0:1 abfinden. Egal, da das Spiel 3:0 für uns gewertet wurde.

3. Spiel gg. United 4 Lions:

Dies war für uns schon ein Endspiel. Uns war klar, dass dieses Spiel gewonnen werden musste. Am Ende haben wir den Sieg erzwungen, indem Alia nach tollem Kampf den Ball über die Linie drückte. Dennoch fand auch in diesem Spiel kein Zusammenspiel statt. Es sah Phasenweise aus, als hätten wir mit dem Hallenboden Probleme, da wir oftmals unnötig stolperten. Wir gewannen das Spiel und behielten uns weitere Chancen auf die ersten 3 Plätze!

4. Spiel gg. FC Eintracht Köthen:

Eintracht begeisterte bislang mit tollem Offensivfussball. Wir wussten das Spiel entscheidet über "Sekt oder Selters". Wir nahmen die Zweikämpfe an, standen gut und haben sogar völlig überraschend 1:0 in Führung gehen können. Hierbei haben wir vermutlich das einzige mal konzentriert und schnell beim "Eindribbeln" gehandelt, indem Alia sich den Ball nahm, sofort eindribbelte und den Pass in die Spitze zu Tomi suchte. Tomi machte das Spiel ebenfalls schnell und zog ab zur Führung. Die Eintracht macht mächtig Druck und wir verloren beim Abwehrverhalten zunehmend die Sicherheit. Die Köthener Kids erarbeiteten sich dadurch viele Torchancen von denen 2 Schüsse unglücklich den Weg in unser Tor fanden. Alles in Allem muss man neidlos anerkennen, dass die Köthener, zwar für uns sehr traurig, dieses Spiel aufgrund ihres Spielvermögens verdient gewonnen haben. Glückwunsch an dieser Stelle nochmal an die Eintracht, die eine tolle Endrunde gespielt haben!

5. Spiel gg. SV Görzig:

Bei einem Sieg hätte man den 3. Platz erreichen können. Doch heute war der Wurm drin. Die Görziger nutzten eine Ecke aus zur Führung. Wir versuchten alles, drückten auf den Ausgleich, doch die Görziger Kids ließen hinten nichts anbrennen und vereitelten jede Chance die sich uns bot. Auch hier muss man dem Gegner Tribut zollen, wir gaben alles, doch am Ende blieb es beim enttäuschenden 0:1. Deshalb ebenso Glückwunsch an die Görziger für einen verdienten dritten Platz. 

Fazit des heutigen Turniers: Es war einfach heute nicht unser Tag. Dennoch sind wir stolz und zuversichtlich, mit der Entwicklung der Kids. Ein paar Hallenturniere stehen noch bevor. Dort werden sich die Kinder wieder beweisen und mit Spaß und Freude das Treppchen erklimmen ;)!

Es spielten:

Jonas E.; Ianto - Alia(1); Lena - Tomi(1); Jonas J.  / Jaymian, Levi, Carlos
Drucken

Die G Jugend belegt einen tollen 2. Platz

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren





G-Jugend nutzt Heimturnier zur Vorbereitung für die HKM-Endrunde und

sichert sich einen tollen 2.
Platz!


Genau in einer Woche kommt es zum Showdown in der Heinz-Fricke-Halle. Der Höhepunkt jeder Hallensaison ist die Hallenkreismeisterschaftsendrunde. Wir haben 4 Mannschaften aus 3 verschiedenen Landkreisen zu unserem Heimturnier eingeladen. Zielvorgabe war es, die Kinder optimal für die bevorstehende HKM-Endrunde vorzubereiten. Das tolle Endergebnis heute, sollte Mut für eine gute Platzierung in der Finalrunde geben.

1.Spiel gg. SG Reppichau:

Beide Mannschaften kennen sich aus einer Vielzahl vorheriger Turniere. Die Mannschaften sind gut aufeinander eingestellt und es gab Chancen auf beiden Seiten. Letztlich war die Punkteteilung völlig gerechtfertigt.

2.Spiel gg. Schwarz-Gelb Bernburg

Ein Gegner, den man nicht einschätzen konnte. Bernburg startete gut und wir ließen hinten nichts anbrennen. Wir erarbeiteten uns wenig Chancen und unser Torwart Jonas parierte zweimal stark. Die letzten 3 Minuten gehörten uns und wir drückten nach vorne. Ein indirekter Freistoss wurde durch Lena ins kurze Eck verwandelt. Leider hat der Schiedsrichter nicht angepfiffen und somit musste der Freistoss wiederholt werden. Am Ende kam es wieder zur Punkteteilung.

3. Spiel gg. SG Kochstedt/Mosigkau

Unsere Kids waren dem Gegner Feldüberlegen. Wir setzten uns tief in der Hälfte des Gegners fest. Leider standen wir uns gegenseitig im Weg und machten das Spiel sehr eng. Es dauerte fast 6 Minuten bis uns Tomi mit einem Schuss ins lange Eck erlöste. Dann kam es wie es kommen musste! Wir nutzen unsere Chancen nicht und unsere Gäste konterten uns gefährlich aus. Hier war es Jonas, der mit einer tollen Parade die Punkte festhielt. Letztlich erhöhte Alia abgeklärt zum beruhigenden 2:0 Endstand.

4. Spiel gg. VfB Borussia Görzig

Hier schienen die Gäste aus Görzig platt. Wir konnten das Spiel relativ sicher mit 2:0 gewinnen. Alia holte früh im Spiel den Hammer heraus und versenkte unhaltbar hinter der Mittellinie am linken Innenpfosten...Traumtor! Den Treffer zum Endstand staubte Tomi ab, nach einem Abspielfehler des Görziger Torhüters.


Alles in allem war es ein faires Turnier, mit einem verdienten Sieger aus Bernburg. Herzlichen Glückwunsch an Jonas, der völlig verdient den Pokal für den besten Torhüter mit nach Hause nehmen durfte.

Es spielten:

Jonas E.; Mats - Alia(2); Lena - Tomi(2); Ianto / Levi, Jonas J., Damian 


Drucken

G-Jugend qualifiziert sich für Endrunde

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren




Unsere Kleinsten erkämpfen sich in der Hallenkreismeisterschaftsvorrunde den zweiten Platz!

Am Samstag, den 23. November starteten wir unsere Reise nach Köthen zur Vorrunde der G-Junioren Hallenkreismeisterschaft. Da die Vorrunde sehr früh terminiert wurde, hatten wir vorab nur zweimal in der Halle die Basics des Budenzaubers einüben können.

Im ersten Spiel trafen wir auf den Favoriten der HKM-Vorrunde, die jener Rolle im Laufe des Turniers gerecht wurden und mit einem Torverhältnis von 8:0 Toren und 8Punkten den ersten Platz belegten. Die jungen Kicker des FC Eintracht Köthen spielten mutig nach vorne und waren von Beginn an hoch konzentriert. Wir hielten dagegen und erkämpften uns einen Punkt. Wir reagierten zu oft, statt selber unser Spiel durchzudrücken. Am Ende konnten wir aus dem Spiel mitnehmen, dass wir ein großes Kämpferherz haben und in manchen Situationen konzentrierter auftreten müssen.

Im zweiten Spiel gegen Kickers Raguhn konnten wir 3 Punkte einfahren. Hier erlöste uns Tomi mit dem Führungstreffer. Wir haben das komplette Spiel bestimmen können und somit verdient durch Lena 2 Tore nachlegen können. Die Abwehr um Mats und Alia stand sehr gut. Beide haben es verstanden sich abwechselnd in den Angriff mit einzubinden. Am Ende stand es 3:0 für uns.

Im vorletzten Spiel des Tages ging es gegen die SG Reppichau. Reppichau gewinnt das Spiel mit 1:0 verdient. Wir waren nicht mit 100%iger Überzeugung beim Spiel. Die Reppichauer waren bissiger und nutzten unsere Fehler im Stellungsspiel einmal eiskalt aus. Dennoch war es ebenso ein gutes Spiel unserer Kids, die aus diesem Spiel vieles mitnehmen konnten.

Im letzten Spiel ging es um alles! Ein Sieg bedeutete das Weiterkommen, eine Niederlage der Abschied aus der HKM. Wir stellten die Mannschaft noch einmal um und versuchten den Kids in der Kabine die Anspannung zu nehmen. Die Kidies kamen gut in die Partie und zeigten eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung und setzten sich am Ende verdient mit 1:0 durch. Das erlösende Tor schoss wiederum Tomi.

Somit stand es fest! Wir fahren am 19. Januar 2020 nach Köthen in die Heinz-Fricke-Halle zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft der G-Junioren.

Es spielten:

Lena(2); Alia - Mats; Tomi(2); Ianto - Jonas / Levi; Carlos; Jaymian   


Drucken

G-Jugend bestätigt gute Entwicklung

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

An den großen Platz musste man sich erst einmal gewöhnen!



Am 26.10. bestritten wir das letzte Feldturnier im Jahr 2019 in Reppichau. Der Platz war größer als sonst. Unsere Kleinen hatten Probleme sich auf dem großen Feld zurechtzufinden. So startete man holprig das Turnier mit einem schmeichelnden 1:1 gegen die Borussia aus Görzig. Hier erlöste uns Mats, der einen Ball kurz hinter der Mittellinie klärte und den Schuss zu einem Traumtor ummünzte. Im zweiten Spiel gegen die Hausherren verlor man verdient mit 0:2. Chancen waren genug da! Im dritten Spiel dann unser Angstgegner, die Eintracht aus Köthen erste Vertretung. Vor dem Spiel versammelten wir uns in der Kabine um noch einmal zu erläutern, wie elementar es ist seine Position zu halten. Dies wurde von den Kidies super angenommen und nach großem Kampf gewann man zum ersten mal in dieser Saison mit 1:0. Torschütze war diesmal Tomi der den ersten Schuss gegen den Pfosten setzte und im Nachschuss verwandelte. Im letzten Spiel gewann man gegen Eintracht 2 mit 2:0. Hier war Alia und Levi erfolgreich. Für Levi war es sein erstes Tor in seiner noch jungen Fussballkarriere. Glückwunsch dafür!

Kader:
Jonas; Mats(1) - Alia(1); Tomi(1) - Lena; Jonas J. - Levi(1) /Carlos
Drucken

G-Jugend mit guter Leistung im Heimturnier

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

Am Ende sprang ein toller 2. Platz heraus!


Am 19.10. veranstaltete die Spielgemeinschaft Aken/Wulfen ihr Heimturnier in Wulfen.
Das erste Spiel gewannen unsere Bambinis mit einer tollen Leistung gegen die SG Reppichau wo Tomi beide Tore schoss. Im nächsten Spiel gewannen wir gegen Görzig knapp mit 2:1. Ausschlaggebend war eine tolle kämpferische Einzelaktion von Alia die souverän einnetzte. Im dritten Spiel gegen die 2. Vertretung der FC Eintracht konnte man ebenso 2:0 gewinnen. Hier war es Mats, der uns auf die Siegerstraße brachte. Im letzten Spiel setzten sich der Fluch gegen die erste Mannschaft der FC Eintracht fort. Wir hatte mit einer 0:2 Niederlage wieder einmal das Nachsehen. Alles in Allem war es eine gelungene Veranstaltung. Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an Mario Küberling und Patrick Belger, die das Turnier organisiert und koordiniert haben.

Kader:

Jonas; Jonas J. - Alia(1) - Ianto; Tomi(4) - Mats(1); Carlos  /Lore; Leif; Jonas S. 
Drucken

G Jugend mit erfolgreicher Teilnahme im Turnier in Görzig

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

G-Jugend verkauft sich prima im 2. Saisonturnier in Görzig

Mit neuem Mut fuhren wir am 21. September nach Görzig. Wir haben im ersten Spiel gegen Reppichau unseren ersten Sieg in der Saison feiern können. Durch einen 3:1 Sieg konnten wir die Niederlage aus dem vorherigen Turnier gegen Reppichau egalisieren. Im zweiten Spiel gg. Eintracht II kam es zu einer unglücklichen Punkteteilung. Nach einer fragwürdigen Entscheidung des Schiedsrichters ging das Spiel 2:2 Unentschieden aus. Im vorletzten Turnier konnten wir gegen Görzig knapp mit 2:1 gewinnen. Abschließend verloren wir gegen die erste Mannschaft von Eintracht unglücklich mit 1:0. 
Wir konnten heute allen zeigen was für Potential in dieser sehr jungen Mannschaft steckt. Alle kämpften bis zum bitteren Ende. Mit diesem Resultat heißen wir alle Fans zu unserem Heimturnier am 19.10. in Wulfen willkommen.

Es spielten:

Alia; Jaymian - Ianto - Lena(1) - Levi; Mats(2) - Tomi(4); Carlos / Jonas(Wulfen), Leif, Lore
Drucken

G-Jugend startet in die neue Saison 2019/20

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren




Erstes Turnier erfolgreich abgeschlossen!


Am 08. September absolvierte die neuformierte G-Jugend ihren ersten Härtetest beim gastgebenden Verein Eintracht Köthen. Im Modus Jeder-gegen-Jeden, traten wir gegen 4 Mannschaften an. Wir mussten uns gegen alle Mannschaften geschlagen geben! Im ersten Spiel gegen Reppichau merkte man die Verunsicherung der Kids auf dem Platz. Vieles im Spielverlauf muss sich erst automatisieren. Dennoch konnten wir einen 0:2 Rückstand mit einem Tor von Tomi verkürzen und man merkte der Mannschaft an, dass sie den Ausgleich unbedingt erzielen wollten, doch Reppichau konterte uns aus und gewann somit verdient mit 1:3. Wir wechselten in den folgenden Spielen die Torhüter um uns ein Bild von allen Spielern auf allen Positionen machen zu können. Auch das zweite Spiel gg. Eintracht ging 1:3 gegen uns aus. Im dritten Spiel, gegen den vermeintlich stärksten Gegner Borussia Görzig mussten wir uns 0:3 geschlagen geben. Hier haben wir jedoch gekämpft bis zum "Umfallen". Ich war sehr stolz auf die Kleinen, die unermüdlich alles aus sich rausholten! Im letzten Spiel gegen Eintracht I war die Luft raus, die Beine wurde schwer und wir verloren folgerichtig 0:4. 

Trotz der 4 Niederlagen, war es ein gelungener Einstand der Kids, die niemals den Mut verloren und bis zum Schluss, bis in die Zehenspitzen motiviert waren. Darauf lässt sich aufbauen und am 21.09. um 10Uhr wird in Görzig wieder angegriffen!!!

Es spielten:

Ianto; Jaymian - Alia - Levi; Tomi(2) - Jonas; Carlos  / Damian
Drucken

Bambinis überzeugen im 2. Turnier

Veröffentlicht in Spielberichte G-Junioren

Am Sonntag den 31.03.2019 war unsere G-  Jugend in Köthen bei der Eintracht zu Gast. Es war das insgesamt zweite Turnier.

Das Endresultat war ein hochverdienter 1. Platz, mit dem alle mehr als zufrieden waren.

Im ersten Spiel bekam man es mit der SG 1948 Reppichau zu tun. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, dennoch gingen wir als 3:1 Sieger vom Platz, nachdem man zuerst in Rückstand geraten ist.

 Im zweiten Spiel stand als Gegner der FC Eintracht Köthen vor der Brust. Die Mannschaftsleitung stimmte in diesem Spiel komplett, somit konnte man sich hier mit einem klaren 6:0 Sieg beschenken.

 Bei der zweiten Mannschaft der Eintracht machte man eine ähnlich gute Figur. Hier konnte man 5:0 gewinnen. 

Im letzten Spiel des Turniers war es dann die dritte Mannschaft der Eintracht, hier konnte man isich in einem schön anzusehenden Spiel mit 3:1 durchsetzen. Somit konnte man sich hier den Turniersieg erarbeiten.

Am Ende stand ein sehr guter  1. Platz zu Buche. In diesem Turnier stimmte vor allem die Leistung der Mannschaft und der Wille der Spieler. Die Trainer waren mit diesem Resultat sehr zufrieden.

Es spielten: Ianto Mehring, Tim Lemnitz, Jann Zanikowski, Jonas Schwarz, Tom Wienecke, Alia Kreibich und Jaymie Henning