Drucken

C-Junioren zu Gast beim Spowa-Cup

Veröffentlicht in Spielberichte C-Junioren

Heute waren wir zu Gast beim Spo-Wa-Cup in der Köthener Fricke-Halle.
Nach dem spielerisch recht guten Qualifikationsturnier zum Hallenmasters im Dezember und dem
Einzug in die Finalrunde hatten wir heute die Hoffnung ,an die guten Leistungen dieses Turniers
anknüpfen zu können. Leider erwischte unserer Mannschaft einen rabenschwarzen Tag. Dass wir im
ersten Spiel gegen Landesligamannschaft von Eintracht I einen schweren Anfang haben war klar, aber
die 1:3 Niederlage in darauffolgenden Spiel gegen Eintracht III war eine kleine Katastrophe—kein
Anlaufen, kein Kreuzen, schlechte Ballannahme ,Fehlpässe und unfassbar vergebene Chancen …das
war „N“ wie NIX. Nach dem Spiel sprachen wir unsere Defizite klar an -im nächsten Spiel musste eine
Verbesserung her. Gegner war der Verbandsligist aus Reppichau. Nun liefen wir sehr gut an
,stressten den Gegner in der eigenen Hälfte und kamen auch zur 1:0 Führung. Es ging munter hin und
her bis zum 2:2 .Dann wechselten wir im Block. Leider konnten der neue Block nicht so gut
dagegenhalten. Letztlich verloren wir das Spiel -aber- das waren doch schon mal recht ansehnliche 5
Minuten. Wir mussten die guten Seiten des Spiels einfach mitnehmen und irgendwie das Turnier
noch hinbiegen. Gegen United4Lions ließen wir wieder 3-4 glasklare Chancen liegen ,konnten aber
letztlich verdient mit 2:1 gewinnen und 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen. Komischerweise ließ
es die Tabelle zu , dass wir im letzten Spiel gegen Eintracht II durch einen Sieg noch den
3.Tabellenplatz ergattern könnten. Aber das wäre wahrscheinlich auch zu viel des Guten gewesen.
Letztlich belegten wir einen 5. Platz .—Nun heißt es ..Mund abputzen—und schon morgen zum
Turnier in Gräfenhainichen ALLES besser machen. Ich bin gespannt.
Dabei waren heute : Kilian-Adrian-Ben(2) -Tom-Jaron(1)-Leon-Derik(1)-Connor-Svenja-Kenneth(2)