Newsticker
Saison 2019/2020 abgebrochen - Stahl Aken weiter unabsteigbar!!


Spielberichte B-Junioren

Drucken

B-Junioren ziehen ins Finale ein

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Unsere B-Junioren hatten am Do. den 19.06.14 das Halbfinalspiel im Kreispokal in Ostrau gegen die Spg Fuhnekicker/Schortewitz/Zörbig/Ostrau/Gölzau II. Hier konnte das junge Team einen ungefährdeten 0:7 Sieg einfahren. Mit einem lupenreinen Hattrick von Bastian Staiger, in der 16`,25`und 30`Spielminute, und durch ein Treffer (40`) von Justin Schnuppe-Frank, ging man nach 40 Minuten mit 0:4 verdient in Führung.
Nach der Halbzeit spielten unsere B-Junioren ruhig weiter und bauten ihre Führung weiter aus. Das 0:5 erzielte Julian Ziemer (42`), welcher von David Reinbothe bedient wurde. Bastian Staiger erzielte nach seinem Hattrick noch einen weiteren Treffer zum 0:6 in der 53` Spielminute, per Kopf. Die genaue Flanke kam von Lucas Saalmann. Den letzten Treffer des Spiels erzielte Justin Schnuppe-Frank zum 0:7 Endstand.

Das Finale um den Kreispokal der B-Junioren findet am Samstag, den 28.06.14 um 12.00 Uhr im Waldstadion Reppichau gegen CFC Germania Köthen statt. Für eine große Unterstützung am Spielfeldrand würden sich unsere B-Junioren sehr freuen. Im Vorfeld findet auch das Pokalendspiel der E-Junioren um 10.00 Uhr statt. Die E-Junioren des TSV treffen im Finale auf SG 1948 Reppichau.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, David Reinbothe, Paul Herms, Max Kühne (51`Jonathan Lebelt), Paul Hettstedt, Martin Oestreich, Justin Schnuppe-Frank (2), Fabian Schnuppe, Lucas Saalmann (56`Paul Krökel), Julian Ziemer (60`Leroy Kunze), Bastian Staiger (4)
Drucken

B-Junioren mit 4:9 Auswärtssieg im letzten Punktspiel

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Am Samstag, den 14.06.14 reisten unsere B-Junioren nach Gommern. Gegner war die Mannschaft von Spg Ehle-Elbe/Gommern. Mit einem Sieg in Gommern war der 3. Platz in der Landesliga Staffel 3 sicher. Alle Spieler wußten von der Situation in der Tabelle. So begann das Spiel sehr beeindruckend für unsere B-Junioren. Nach nicht mal einer Minute zappelte der Ball zum ersten mal im gegnerischen Netz. Martin Oestreich war der Torschütze zum 0:1. In der 3. Spielminute konnte Bastian Staiger nur noch durch ein Foul im Srafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter zum 0:2 verwandelte Justin Schnuppe-Frank geschickt. Die nächste Chance nutzte Julian Ziemer zum 0:3 in der 5. Minute. In der 10. und 20. Spielminute war der Torschütze Nr. 1im Team  Justin Schnuppe-Frank zum 0:4 und 0:5 erfolgreich. Leider reichten diese Treffer nicht zum Torschützenkönig in der Landesliga Staffel 3, sondern für den 2. Platz. Danach kam ein Bruch im Spiel unserer B-Junioren und der Gastgeber kam besser ins Spiel. Die Konstanz und Ordnung war auf einmal weg. Der Gastgeber nutzte seine Chancen jetzt konsequent und kamen bis zum 3:5 ran. Das Spiel scheinte zu kippen, aber David Reinbothe konnte nach einer Ecke das wichtige 3:6 vom 16er erzielen in der 37`Spielminute. Danach kam der Halbzeitpfiff.
In der 2. Spielhälfte knüpften die B-Junioren an die ersten 20 Spielminuten an und bauten durch die Tore von Bastian Staiger (53`) und Lucas Saalmann (63`) die Führung auf 3:8 aus. Den 100. Teffer in dieser Landesliga Staffel 3 für das Team erzielte Bastian Staiger zum 3:9. Den Endstandstreffer in diesem Spiel erzielte der Gastgeber zum 4:9.

Fazit: Eine tolle Saison für unsere B-Junioren im ersten Jahr in der Landesliga. Mit einem Torverhältnis von 100:44 Tore und 43 Punkte belegt das junge Team den 3. Platz. Viele Erfolge erzielten unsere B-Junioren...Gewinn Hallenturniere und ein schöner verdienter 2. Platz zur Hallenkreismeisterschaft. Im Kreispokal ist das Team auch noch vertreten. Hier gilt es am kommenden Donnerstag, den 19.06.14 im Halbfinale das Team von Spg Fuhnekicker/Schortewitz/Zörbig/Ostrau/Prosigk/Gölzau II zu schlagen um ins Pokalendspiel, welches am Sa., den 28.06.14 um 12.00 Uhr in Reppichau stattfindet, einzuziehen. Für eine schlagkräftige Unterstützung in Ostrau zum Halbfinale würden sich die B-Junioren sehr freuen.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Paul Herms, Paul Hettstedt (41`Jonathan Lebelt), David Reinbothe (1; 63`Loris-Antonio Marschner), Martin Oestreich (1), Fabian Schnuppe, Justin Schnuppe-Frank (3), Leroy Kunze (41`Paul Krökel) Lucas Saalmann (1), Julian Ziemer (1), Bastian Staiger (2)
Drucken

B-Junioren...Nachtrag zu den letzten 4 Pflichtspielen

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Nun ein Nachtrag zu den letzten 4 Pflichtspielen unserer B-Junioren.

Am Sa. den 10.05.14 empfingen unsere B-Junioren die Mannschaft von Spg Pretzsch/Trebitz/Kemberg/Schmiedeberg im Elbesportpark. Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zusagen, außer das ein hoher Sieg heraussprang. Endlich wurde auch in einem Punktspiel zu Null gespielt und vorn Konsequent die Chancen genutzt zum 8:0 Endstand.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Paul Herms (55`Jonathan Lebelt), Paul Hettstedt (41`Tobias Westermann), Fabian Schnuppe, Martin Oestreich,Justin Schnuppe-Frank (2), Leroy Kunze (1), Lucas Saalmann (1; 63`Tim Elze), Julian Ziemer (1), David Reinbothe, Bastian Staiger (3)

Am Freitag, den 16.05.14 kam es im Elbesportpark zum erneuten Zusammentreffen gegen den Spitzenreiter der Landesliga Staffel 3 1.FC Bitterfeld-Wolfen. Nachdem unsere B-Junioren das Pokalviertelfinale in Bitterfeld mit 0:2 gewonnen hatten, waren die Goitzschekicker gewarnt. Es war ein sehr schönens Spiel mit leichten Feldvorteilen für Bitterfeld/Wolfen. Vor allen Dingen in der 2. Spielhälfte erspielte sich Bitterfeld/Wolfen mehr Chancen. Aber unsere B-Junioren hielten wie immer gut gegen. Die Mannschaft um das Trainergespann Molzahn/Sperber gingen schon nach 5 gespielten Minuten in Führung. Unsere B-Junioren konnten durch Justin Schnuppe-Frank in der 36` Spielminute, es war eine schöne Einzelaktion, ausgleichen. In der 2. Halbzeit, wie schon gesagt, gingen die Gäste erneut in Führung. Gespielt waren da 67`Spielminuten. Unsere B-Junioren gaben sich nicht auf und verstärkten ihre Angriffsbewegungen. Durch einen lang geschlagenen Freistoß von Justin Schnuppe-Frank auf Bastian Staiger landet der Ball im Netz. Aber der Schiedsrichter erkannte ein Foulspiel unseres Stürmers Bastian Staiger. Somit ging der Sieg nach Bitterfeld/Wolfen. Wir die B-Junioren wünschen dem Team vom 1.FC Bitterfeld/Wolfen noch viel Erfolg für die kommenden Spiele und den Gewinn der Meisterschaft.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Paul Herms (46`Paul Herms), Paul Hettstedt, Max Kühne (17`Lucas Saalmann), Martin Oestreich, Justin Schnuppe-Frank (1), Fabian Schnuppe, Leroy Kunze (59`Paul Krökel), Julian Ziemer, David Reinbothe, Bastian Staiger

Am Samstag, den 25.05.14 waren unsere B-Junioren zu Gast bei der Spg Germania Roßlau/Grün-Weiß Dessau. Gespielt wurde in Roßlau. Leider traten die Gastgeber mit nur 9 Spielern an, welche aber bis zur letzten Spielminute durchspielten. Viel gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen. Außer das das Trainerteam Störger/Reinbothe früh wechselte, um Verletzungen aus dem Weg zu gehen für das wichtige Pokalhalbfinale, sowie Spieler die nicht so viel Einsatzminuten erhalten haben Spielpraxis zu geben. Am Ende stand ein 0:13 Auswärtssieg zu buche.

zum Einsatz kamen: Tjorven Ole Danklefsen, Loris-Antonio Marschner, Paul Hettstedt, Fabian Schnuppe, Jonathan Lebelt (1), Justin Schnuppe-Frank (6; 56`Tobias Westermann), Paul Krökel (2), Lucas Saalmann (3), Julian Ziemer (27` Markus Müller), David Reinbothe (41`Falko Meißner), Bastian Staiger (1)

Am Samstag, den 31.05.14 war der Tabellenachbar Spg Fuhnekicker/Schortewitz/Zörbig/Gölzau/Ostrau/Prosigk I zu Gast im Elbesportpark. Nachdem man das Hinspiel unglücklich mit 4:3 verlor machten es die Jungs um das Traingespann Störger/Reinbothe besser. Die Gäste aggieren meißt nur mit lang geschlagenen Bälle auf ihren Stürmer Maik Geßner. Dieser wurde aber durch Max Kühne und David Reinbothe ausgeschaltet, oder die Bälle wurden vorher abgefangen. In der 35`Spielminute erzielte Julian Ziemer das verdiente 1:0. Die Vorarbeit leistete Leroy Kunze. Nach dem Seitenwechsel wurden auch die Torchancen in Tore umgemünzt. So war es Lucas Saalmann der zum 2:0 durch einen sehenswerten Treffer aus ca. 30m einnetzte. Gespielt waren da 50 Minuten. In der 61`Spielminute war der bis dato glücklose Bastian Staiger doch noch erfolgreich. Lucas Saalmann spielte den Ball von der linken Position genau in den Lauf von Basti, welcher nur noch den Fuß hinalten brauchte zum 3:0. Auch Tobias Westermann konnte sich gleich nach seiner Einwechslung in die Torschützenliste eintragen. Julian Ziemer setzte sich über rechts durch und fand den auf Links durchstartenden Tobias, welcher mit seinen ersten Ballkontakt zum 4:0 einnetzte. Den Schlußpunkt zum 5:0 Sieg setzte weidereinmal der Torschütze Nummer 1 im Team Justin Schnuppe-Frank. Ein Super lang geschlagener Ball von Torhüter Falko Meißner nahm Justin Schnuppe-Frank gekonnt an, setze sich gegen seinen Gegenspieler durch und ließ den Gästetorhüter keine Chance.
Es war ein sehr schöner und wichtiger Sieg unserer B-Junioren.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Max Kühne, Loris Antonio Marschner (52`Paul Herms), Paul Hettstedt, Fabian Schnuppe, Justin Schnuppe_Frank (1), Leroy Kunze (69`Tobias Westermann), Lucas Saalmann (1), Julian Ziemer (1), David Reinbothe, Bastian Staiger (1),

Drucken

B-Junioren mit Unentschieden und Sieg

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Letzten Samstag, den 26.04.14 empfangten unsere B-Junioiren die Mannschaft von Fortuna Magdeburg im Elbesportpark. Leider reisten die Gäste aus der Landeshauptstadt nur mit 10 Spieler an. Unsere B-Junioren taten sich schwer gegen sehr tief stehende und auf Konter lauernde Gäste. Mit einem Sieg hätte man einen großen Sprung in der Tabelle machen können. Aber man tat sich sehr schwer. Nach 2x Pfosten und ein Lattentreffer und einem Pausenstand von 0:0, war es Justin Schnuppe-Frank der nach einer geschlagenen Ecke von Lucas Saalmann per Kopf das 1:0 erzielte. Gespielt waren da schon 65 Minuten. Wer dachte der Sieg war sicher sah sich geschnitten. Man ermöglichte den Gästen viel mehr Spielraum im Mittelfeld und ließ sie schalten und walten. Somit kam es wie es kommen mußte. Eine Flanke von Links erreichte den Stürmer von Magdeburg. Unser Abwehrspieler Paul Herms konnte ihn nur noch mit einer Notbremse stoppen. Dem Schiri blieb nichts anderes über als auf den Punkt zu zeigen. Ohne Schwierigkeiten verwandelte der Schütze zum 1:1 Ausgleichstreffer. Bei diesen Spielstand blieb es bis zum Ende des Spiels.

Fazit: 10 bis zum Ende kämpfende Magdeburger holen sich ein nicht unverdienten Punkt. Leider haben hat es die Mannschaft nicht geschafft bis zum Ende des Spiels die Konzentration hoch zu halten. Mit einem Sieg wäre sogar der Sprung auf Platz 3 in der Tabelle drin gewesen.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Paul Herms, Paul Hettstedt, Max Kühne, Martin Oestreich (68`Paul Krökel), Justin Schnuppe-Frank (1), Fabian Schnuppe, Leroy Kunze (41` Lucas Saalmann), Julian Ziemer (41`Jonathan Lebelt), David Reinbothe, Bastian Staiger,


Am Samstag, den 03.05.14 waren unsere B-Junioren zu Gast beim CFC Germania Köthen. Gegen gut spielende Germanen tat man sich schwer. Bevor unsere B-Junioren mit 1:0 in Führung gingen, hatten beide Mannschaften 2 Großchancen. Nach einer Ecke orientierte sich David Reinbothe nach vorn und köpfte zum 1:0 ein (16`Minute). Unsere B-Junioren versuchten weiter Druck auszuüben. Erspielten sich Chancen, aber ohne Erfolg. Nach einer Unordnung in der Hintermannschaft erzielten den Germanen den 1:1 Ausgleichstreffer. Gespielt waren da 38 Spielminuten. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt.
Nach einer Ansprache in der Halbzeit und einer Umstellung kamen unsere B-Junioren besser ins Spiel. Bastian Staiger erzielte durch Vorarbeit von Justin Schnuppe-Frank in der 45 Spielminute den 2:1 Führungstreffer. In der 57`Minute erhöhte Julian Ziemer auf 3:1. Das Zuspiel kam von Leroy Kunze, welcher schon die Ecke zum 1:0 reinspielte. Chancen gab es noch für beide Team`s, aber am Ende stand ein 1:3 Auswärtssieg zu buche.

Fazit: Auf schweren Boden und holbrigen Platz war es nicht einfach zu spielen. Falko Meißner im Tor zeigte 2 Glanzparaden und schon seid Wochen seine ansteigende Form. Durch diesen Sieg verbesserten sich unsere B-Junioren auf den 4.Platz in der Tabelle der Landesliga Staffel 3.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Paul Herms (41`Lucas Saalmann), Max Kühne, Paul Hettstedt, Martin Oestreich, Justin Schnuppe-Frank,  Fabian Schnuppe (67`Paul Krökel), Leroy Kunze (78`Tim Elze), Julian Ziemer (1), David Reinbothe (1), Bastian Staiger (1)
Drucken

B-Junioren stehen im Halbfinale des Kreispokals

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Nach einer taktischen Meisterleistung, welche von der gesamten Mannschaft zu 100% umgesetzt wurde und einen sehr gut aufgelegten Torhüter Falko Meißner, konnten unsere B-Junioren gegen den Favoriten 1.FC Bitterfeld/Wolfen (1.Platz Landsliga Staffel 3) das Auswärtsspiel mit 0:2 gewinnen. Unsere B-Junioren standen tief und kompakt gegen das spielstarke Gastgeberteam. Man erspielte sich gute Chancen durch lang geschlagene Bälle um das Mittelfeld schnell zu überbrücken.
Bitterfeld/Wolfen übernahm von Anfang an das Spielgeschehen mit mehr Ballbesitz im gesamten Spiel. Sie hatten die erste große Möglichkeit nach einer Ecke, aber Falko Meißner war zur Stelle. Gespielt waren gerade mal 5 Minuten. In der 12`Spielminute erobert sich Martin Oestreich den Ball, scheitert aber am guten Gastgebertorhüter. Auch der Gastgeber hatte seine Chance in der 22 Minute, aber die Querlatte stand im Weg. Im Gegenzug ein gut rausgespiellter Konter unserer B-Junioren. Justin Schnuppe-Frank spielte einen genialen Pass auf Martin Oestreich und dieser erzielte das 1:0. Nach einem Freistoß getreten aus 40 Meter von David Reinbothe, legte Justin Schnuppe-Frank mit der Brust auf Leroy Kunze ab. Dieser verzog leider aus aussichtsreicher Position. Somit wurden die Seiten mit einer 0:1 Führung gewechselt.
In der 2. Spielhälfte erhöhte Bitterfeld/Wolfen den Druck. Wiederum traf das Team die Querlatte in der 45`Spielminute. Alle anderen Situationen entschärfte die gut gestaffelte Abwehr um Paul Hettstedt, Paul Herms, Max Kühne, Fabian Schnuppe und David Reinbothe. Wenn doch mal ein Ball durchkam, war Falko Meißner im Tor sicher zur Stelle. In der 56`Spielminute eine gute Einzelleistung von Justin Schnuppe-Frank. Ohne großartig angegriffen zu werden, zog Justin aus ca. 25 Meter ab. Der Ball bekam eine besondere Flugbahn, der Gastgebertorhüter kann den Ball nicht festhalten und Justin lupft diesen in Netz zum 0:2. Der Gastgeber rannte ununterbrochen an, aber die Zeit lief ihnen weg. Unsere B-Junioren kämpften und verhielten sich disziplieniert. Am Ende ein verdienter Sieg unseres Nachwuchsteams.

Fazit: Ein schönes spannendes Spiel von beiden Seiten. Viele Zweikämpfe in einem fairen Spiel mit gerade mal einer gelben Karte für Bitterfeld/Wolfen. Unsere B-Junioren haben eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt. Alle Mannschaftsteile haben im gesamten Spiel ihr bestes gegeben. Mit dieser Leistung kann die Mannschaft stolz auf sich sein. Nun gilt es am 01.05.2014 im Halbfinalspiel gegen Schortewitz/Fuhnekicker II alles zu geben um das Finale um den Kreispokal zu erreichen.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner (TW), Paul Herms, Max Kühne, Paul Hettstedt, Martin Oestreich (1/75`Jonathan Lebelt), Justin Schnuppe-Frank (1), Fabian Schnuppe, Lucas Saalmann, Julian Ziemer, David Reinbothe, Leroy Kunze (78`Paul Krökel)
Drucken

B-Junioren mit unnötiger Niederlage

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Nachdem man schon das Hinspiel in Dessau  mit 2:1verlor, mußte man sich auch im Elbesportpark der Mannschaft von JSG Union Dessau II mit 2:5 geschlagen geben. Die Mannschaft verpennte förmlich die erste Viertelstunde und die Gäste gingen schnell mit 2:0 in Führung. Danach wurde endlich Fußball gespielt und mit Erfolg. David Reinbothe tankte sich auf der linken Seite in den 16er rein und legte uneigennützig auf Julian Ziemer ab, welcher zum 1:2 einschob. Nach ein Pass von Justin Schnuppe-Frank erzielte Bastian Staiger den verdienten 2.2 Ausgleichstreffer. Bastian Staiger hätte schon früh das 3:2 machen müssen. Er war frei durch scheiterte aber Schlußmann der Gäste. Nach einer Ecke köpft Justin Schnuppe-Frank aufs Tor, der Torhüter hält den Ball kann ihn aber nicht festhalten. Der Ball springt Bastian Staiger vor die Füße und er schießt ins Tor. Der Schiedsrichter gab den Treffer wegen angeblicher Abseitsstellung von Justin Schnuppe-Frank nicht. Die Führung wäre zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient, da unsere B-Junioren mehr vom Spiel hatten. Somit wurden die Seiten beim Stande von 2:2 gewechselt.
Aus was für einen Grund auch immer wurde auch der Anfang von hälfte Zwei verpennt.  Die Gäste ließ man munter spielen. In der 51`Spielminute 11m für die Gäste. Martin Oestreich haut im eigenen 16er ein Spieler von hinten weg. Den fälligen Strafstoß verwandeln die Gäste aus Dessau zum 2:3. Nach einem Freistoß, welcher genau in die Torwartecke fällt aus ca. 25m, erhöhten die Gäste auf 2:4. David Reinbothe rutschte von der 6er Position ins offensive Mittelfeld um mehr Gefahr zu auszuüben. Nach einem schönen Spielzug wurde Justin Schnuppe-Frank regelrecht umgerissen im Strafraum. Wieder Elfmeter, aber diesem mal für unsere B-Junioren. Der eigentlich sichere Elfmeterschütze Martin Oestreich nahm den Ball und scheiterte am Gästekeeper. Gespielt waren da 67` Spielminuten. Die B-Junioren erarbeiteten sich noch einige Torchancen, aber ohne Erfolg. David Reinbothe z.B. traf nur den Pfosten. Die Gäste aus Dessau waren das Effizenter und erhöhten noch zum 2:5 Endstand.

Fazit: Wiedereinmal lassen die B-Junioren zu viele Torchancen liegen. Fragwürdig sind die Anfangsphasen aller beiden Halbzeiten, welche komplett verpennt wurden. 

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Jonathan Lebelt, Fabian Schnuppe, Paul Hettstedt, Martin Oestreich (72` Loris-Antonio Marschner), Justin Schnuppe-Frank, Paul Krökel (60`Paul Herms), Lucas Saalmann, Julian Ziemer (1), David Reinbothe, Bastian Staiger (1)

Drucken

B-Junioren Spielberichte - Zerbst und Jessen

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Am letzten Samstag, den 08.03.14 war im Elbesportpark die spielstarke Mannschaft von TSV Rot-Weiß Zerbst zu Gast. Nachdem man schon das Hinspiel mit 3:5 verlor mußte man sich vor heimischen Publikum mit 1:5 geschlagen geben.
Man spielte eigentlich gut mit, aber in diesem Spiel zeigte sich die Stärke der Gäste. Jeder Fehler wurde knadenlos bestraft. Mit der ersten Torchance der Gäste stand es schon 0:1. Keine Minute später erzielte das Team den 1:1 Ausgleichstreffer, durch Julian Ziemer. Dies sollte aber der einzige Treffer unserer B-Junioren an diesem Tag bleiben. Die Gäste aus Zerbst waren vor dem Tor effizienter und erzielten in Halbzeit 1 noch weitere zwei Treffer.
In Halbzeit Zwei das selbe Bild. Unserer B-Junioren laufen ständig das gegnerische Tor an, aber ohne nennenswerte Torchance. Zerbst stellte sich darauf ein und konnten durch ihre schnellen Spitzen auf 1:5 Endstand davonziehen.

Fazit: Gut mitgespielt gegen den Tabellenzweiten, aber vor dem Tor uneffizient gehandelt. Somit verlässt Zerbst als verdienter Sieger den Elbesportpark.

zum Einsatz kamen: Falko Meißner, Paul Herms, Fabian Schnuppe, Jonathan Lebelt, Martin Oestreich, Justin Schnuppe-Frank, Paul Krökel, Leroy Kunze (65`Tim Elze), Julian Ziemer (1), David Reinbothe (71`Loris Marschner), Bastian Staiger

Am Samstag, den 15.03.14 hieß der Gast SV Allemania Jessen im Elbesportpark. Wieder fehlten einige Spieler, durch Fahrschule, Verletzung usw. Da auch der Torhüter Falko Meißner verletzt war, stand Tjorven Danklefsen von den C-Junioren im Tor und zeigte eine gute Leistung. Großen Dank an Tjorven für seine Bereitschaft.
Das Spiel begann am Anfang etwas leicht zerfahren, wobei der starke Wind auch seinen Teil dazu bei trug. In der 11` Spileminute köpfte Justin Schnuppe-Frank durch schöne Flanke von Julian Ziemer das 1:0. Keine 2 Minuten später traf Julian Ziemer, bedingt durch den Wind zum 2:0. Durch ein schönes Zuspiel von Jonathan Lebelt erhöhte Leroy Kunze zum 3:0 in der 27` Spielminute. Durch eine Unachtsamkeit und eine Reihe von Fehlern erzielte der Gast aus Jessen das 3:1, keine 2 Minuten später. Aber mit dem Pausenpfiff erzielte Leroy Kunze das 4:1, durch Vorarbeit von Bastian Staiger.
In der 2. Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und erzielten das 4:2 in der 48`Minute. Keine 5 Minuten später antworteten die B-Junioren mit dem 5:2 in der 53`Spielminute. Leroy Kunze erzielte seinen 3 Treffer in diesem Spiel. Zum Ende des Spiels erzielte Bastian Staiger noch 2Tore (63` und 72`) zum verdienten 7:2 Endstand.

Fazit: Ein verdienter Sieg unserer B-Junioren. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen müssen, aber der Schiri sah oftmals Abseits was keins war. Mit dem Sieg belegen die B-Junioren den 5.Platz in der Landesliga Staffel 3 mit 56:30 Tore und 24 Punkte.

zum Einsatz kamen: Tjorven Danklefsen, Paul Hettstedt, Jonathan Lebelt (73` Markus Müller), David Reinbothe, Martin Oestreich, Justin Schnuppe-Frank (1), Paul Krökel (68` Tobias Westermann), Leroy Kunze (3), David Reinbothe, Bastian Staiger (2), Julian Ziemer (1, 24` Loris Marschner)
Drucken

B-Junioren mit guten Ergebnissen beim 1. PSG Solar-Cup

Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Hier gibt es die Bilder vom Turnier der B-Junioren

Nachdem man am Sonntag, den 09.02.14 den 2.Platz beim Hallenturnier von Germania Köthen belegt hatte, ging es am Samstag, den 15.02.14 um den 1.PSG Solar-Cup in der eigenen Halle. Unsere B-Junioren stellten zu diesem Turnier 2 Mannschaften. Zum Starterfeld gesellten sich der Güstrower SC 09 (Verbandsliga/Meckl.-Vorpommern), Schönebecker SC (Verbandsliga), TV Askania Bernburg (Landesliga), 1.FC Bitterfeld/Wolfen (Landesliga), Spg Germania Roßlau/Grün-Weiß Dessau (Landesliga).
Das Turnier zeigte viele spannende und torreiche Begnungen und am Ende setzte sich das Team vom Güstrower SC 09 durch.
Einen großen Dank an PSG Solar (Sven Störger) aus Osternienburg für die langjährige Unterstützung im Nachwuchsbereich, sowie Herrn Lutz Muth vom EDEKA-Markt in Aken und Dessau für die Bereitstellung von Getränken und frischem Obst.

TSV "Elbe" Aken I: Paul Herms (TW), David Reinbothe (4), Justin Schnuppe-Frank (8), Tobias Westermann (1), Tim Elze (3), Lucas Saalmann (1), Markus Müller (2), Jonathan Lebelt (5), Fabian Schnuppe (2)

TSV "Elbe" Aken II: Falko Meißner (TW), Martin Oestreich (1), Bastian Staiger (7), Prisca Staiger, Paul Hettstedt (2), Loris Marschner, Paul Krökel (4), Julian Ziemer (3)

TSV "Elbe" Aken B-Junioren 2. und 5. Platz


hier die Ergebnisse:
NR Beginn Spielplan Ergebnis
1 15:00 TSV "Elbe" Aken I - TSV "Elbe" Aken II 5 : 3
2 15:13 Güstrower SC 09 - TV Askania Bernburg 2 : 0
3 15:26 1.FC Bitterfeld/Wolfen - Schönebecker SC 2 : 4
4 15:39 Spg Roßlau/Dessau - TSV "Elbe" Aken I 1 : 6
5 15:52 TSV "Elbe" Aken II - Güstrower SC 09 3 : 7
6 16:05 TV Askania Bernburg - 1.FC Bitterfeld/Wolfen 4 : 2
7 16:18 Schönebecker SC - Spg Roßlau/Dessau 8 : 2
8 16:31 TSV "Elbe" Aken I - Güstrower SC 09 2 : 4
9 16:44 1.FC Bitterfeld/Wolfen - TSV "Elbe" Aken II 1 : 3
10 16:57 TV Askania Bernburg - Schönebecker SC 4 : 3
11 17:10 Güstrower SC 09 - Spg Roßlau/Dessau 6 : 0
12 17:23 1.FC Bitterfeld/Wolfen - TSV "Elbe" Aken I 3 : 3
13 17:36 TSV "Elbe" Aken II - Schönebecker SC 1 : 5
14 17:49 Spg Roßlau/Dessau - TV Askania Bernburg 1 : 5
15 18:02 Güstrower SC 09 - 1.FC Bitterfeld/Wolfen 4 : 0
16 18:15 Schönebecker SC - TSV "Elbe" Aken I 3 : 5
17 18:28 TV Askania Bernburg - TSV "Elbe" Aken II 1 : 1
18 18:41 Spg Roßlau/Dessau - 1.FC Bitterfeld/Wolfen 0 : 4
19 18:54 TSV "Elbe" Aken I - TV Askania Bernburg 6 : 1
20 19:07 Schönebecker SC - Güstrower SC 09 2 : 2
21 19:20 TSV "Elbe" Aken II - Spg Roßlau/Dessau 6 : 0

Abschlußtabelle S1 S2 S3 S4 S5 S6 Tore Diff Punkte 
1 Güstrower SC 09 3 3 3 3 3 1 25 : 7 18 16
2 TSV "Elbe" Aken I 3 3 0 1 3 3 27 : 15 12 13
3 Schönebecker SC 3 3 0 3 0 1 25 : 16 9 10
4 TV Askania Bernburg 0 3 3 3 1 0 15 : 15 0 10
5 TSV "Elbe" Aken II 0 0 3 1 1 3 17 : 19 -2 8
6 1.FC Bitterfeld/Wolfen 0 0 0 1 0 3 12 : 18 -6 4
7 Spg Roßlau/Dessau 0 0 0 0 0 0 4 : 35 -31 0

bester Spieler des Turniers: Justin Schnuppe-Frank (TSV "Elbe" Aken I)
bester Torhüter des Turniers: Lukas Schulz (Schönebecker SC)

Gewinner 1. PSG Solar-Cup 2014 Güstrower SC 09