Newsticker
+++ 1. und 2. Herrenmannschaft gewinnnen ihre Testspiele +++

Drucken

Vorschau Spiele 29.07. - 30.07.16

Veröffentlicht in News

Freitag, den 29.07.2016 um 18.00 Uhr (Alte Herren/Freundschaftsspiel)
SV Kickers Raghun - TSV "Elbe" Aken

Samstag, den 30.07.2016 um 10.00 Uhr (C-Junioren/Freundschaftsspiel)
FV 1920 Merzien - SG Aken/Wulfen

Samstag, den 30.07.2016 um 15.00 Uhr
(2.Herren/Ausscheidungsrunde Opel-Cup)
TSV "Elbe" Aken II - TSV Blau-Weiß Brehna

Alle Mannschaften viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben!!!
Drucken

Vorschau Spiele 22.07. - 23.07.16

Veröffentlicht in News

Freitag, den 22.07.2016 um 18.30 Uhr (Alte Herren/Freundschaftsspiel)
SG Blau-Weiß Bassdorf - TSV "Elbe" Aken 4:4
Tore: 2x Ronny Meyer, 2x Oliver Endert

Samstag, den 23.07.2016 um 13.00 Uhr
(2.Herren/Freundschaftsspiel)
SV Rot-Weiß Groß Rosenburg II - TSV "Elbe" Aken II 2:4
Tore: 2x Pascal Grabitzki, Tobias Radtke, Lucas Saalmann


Samstag, den 23.07.2016 um 15.00 Uhr 
(1.Herren/Freundschaftsspiel)
SV 1898 Wulfen I - TSV "Elbe" Aken I
Tore: 2x Lars Geffert, Patrick Belger
Drucken

Die Saison 2015 / 2016 ist beendet

Veröffentlicht in News

Liebe Fans, Mitglieder, Sponsoren, Unterstützer und Freunde des TSV „Elbe“ Aken 1863 e. V.,

mit dem Abpfiff der Partie am vergangenen Samstag im Elbesportpark endet nun auch die Saison 2015/2016.

Insgesamt betrachtet, muss man von einer guten Saison sprechen! Jede Mannschaft hat Erfolge gefeiert und hat zu diesem positiven Abschluss beigetragen!

Unsere 1. Männer Mannschaft konnte einen sicheren Klassenerhalt feiern und das ohne größere finanzielle Ausgaben in den Kader. Mit diesem klasse Team, welches mannschaftlich geschlossen auftrat und zu 90 % aus „Eigengewächsen“ besteht, werden wir sicherlich auch in Zukunft unsere Freude haben. Am Ende steht ein sicherer Platz 11 in der ersten Landesklassen Spielzeit.

Das Team unserer 2. Männer Mannschaft hat es geschafft! Mit einem durchweg gemischten Kader, aus jungen und älteren Spieler, einer mittleren Auswärtsbilanz ABER einer wahnsinnigen Heimbilanz hat sich das gesamte Team die Relegationsspiele hart erarbeitet. Zeigte man im Hinspiel noch eine nervöse Vorstellung, trumpfte das Team im Rückspiel groß auf. Somit steht am Ende ein verdienter Aufstieg in die Kreisliga fest.

Unsere „3. Männer Mannschaft“ (umgangssprachlich Alte Herren genannt) erzielte durchweg gute Ergebnisse. Nicht nur unter freiem Himmel ist das Team ein ernst zu nehmender Gegner, sondern auch unter dem Hallendach überzeugt das Team immer wieder mit spielerisch hochwertigen Leistungen. Der Sieg beim CDU Cup ist unter anderem einer dieser Erfolge.

Die B-Junioren verstärkten sich am Anfang der Saison enorm und waren in drei Wettbewerben ganz vorne mit dabei. Bei den Hallenkreismeisterschaft scheiterte man noch im letzten Spiel an den eigenen Nerven und belegte „nur“ den 3. Platz. In der Landesliga hat man es sich ebenfalls selbst zuzuschreiben, dass es „nur“ der 2. Platz war (mit zwei Punkten Rückstand auf den 1.). Aber im letzten Spiel der Saison zeigte das Team nochmal alles und wurde Pokalsieger. Fazit: 1. + 2. + 3. Platz in drei Wettbewerben.

Unsere C-Junioren hatten es nicht leicht. Viele Verletzungen prägten das Bild und erschwerten die Arbeit. Doch das Trainerteam hat alle zusammen gehalten, weiterentwickelt und immer positiv unterstützt. Am Ende konnte man sogar das Pokalfinale erreichen und hielt super beim Ligaprimus dagegen. Platz 2 im Pokal ist ein guter Abschluss für das junge Team.

Auch unsere D-Junioren hatten einen schweren Stand in der Liga. Zeigte man auswärts ehr mittelmäßige Auftritte, konnte das Team vor allem in den Heimspielen überzeugen. Herausragend war die mehr als gute Hallensaison, in der einige Triumphe gefeiert wurden. Am Ende konnte die Landesliga gehalten und der 2. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft erreicht werden.

In unserer E-Jugend konnte ebenfalls eine positive Entwicklung vollzogen und eine Leistungssteigerung in der Rückrunde erzielt werden. Mit viel Ruhe und Ausdauer haben es die Trainer geschafft ein Team zu formen und die Wertschätzung der spielerischen Elemente zu prägen. Mit dem 2. Platz in Runde zwei wurde somit ein absolut gutes Ergebnis erzielt.

Bei unseren F-Junioren lag der Fokus ausschließlich auf der Entwicklung der Kinder. Dank der intensiven Bemühung des Trainers konnte das sehr junge Team in Ruhe Erfahrungen sammeln und als Team zusammen finden. Wichtig ist, dass die Kinder Spaß haben! Erfolge stellen sich früher oder später von alleine ein. Die gute Unterstützung der Eltern ist während der ganzen Saison lobend hervorzuheben! Am Ende wurde die Saison im Mittelfeld (Platz 7) beendet.

Unsere jüngsten im Verein haben sich ebenso prächtig weiterentwickelt. Die Mannschaft vergrößerte sich im Laufe der Saison enorm und hat auch im Verlauf immer bessere Ergebnisse erzielt. Aber auch hier gilt: wichtig ist der Spaß und das Team-Gefühl! Durch die aufopferungsvolle Arbeit in den letzten Jahren kamen schon zahlreiche gut vorbereitete Spielerinnen und Spieler aus unserer G-Jugend in die F-Jugend. Der Dank gilt dabei natürlich dem Trainer und den zahlreichen Eltern und Großeltern.
 

Das war sie nun, die Saison 2015/2016. An dieser Stelle heißt es nochmal DANKE zu sagen an alle Spielerinnen und Spieler, alle Übungsleiter, Vereinsmitglieder, Fans, Sponsoren, Sportplatz Helden, gute Feen die sich zum Beispiel um die Wäsche kümmern und alle weiteren Unterstützer, welche unsere rot-weißen Vereinsfarben mit stolz präsentieren.

Lasst uns nun neue Kräfte sammeln und der Saison 2016/2017 mit Freude entgegen sehen! Wir hoffen, dass wir euch auch in der kommenden Saison wiedersehen und auf eure Unterstützung bauen können.

Einen rot-weißen TSV Gruß

 

Eure Abteilungsleitung